Therapie

Therapie

Häufig verwendete Therapieverfahren:

Biochemische Medikamente hauptsächlich zum Ausgleich des Säure-BasenHaushaltes.

Pflanzliche- und komplex-homöopathische Medikamente zur Anregung und Unterstützung eingeschränkter Organfunktionen oder Korrektur krankhafter Darmflora.

Mikrobiologische Therapie zum Aufbau einer gesunden Darmflora.

Orthomolekulare Mikronährstoffmischungen nach Erfahrungswerten, der speziellen Symptomatik des Patienten, elektroakupunkturdiagnsotik und nach exakter Analyse im Nährstofflabor aus Blut.

Schöndorfstrom-Behandlung zur Regeneration von Sehnen, Bänder, Muskeln, Gelenken und Thymusaktivierung bei soliden Tumorerkrankungen.

Hochdosis Vitamin C Infusionen zur biochemischen Millieutherapie bei akuten Infekten, Bluthochdruck, komplementärer onkologischer Therapie, Allergien und degenerative Alterserkrankungen. Nach Bedarf evtl. in Kombination mit weiteren zusätzlichen komplex- homöopathischen und pflanzlichen Medikamenten, Vitaminen und Aminosäuren etc.

Autovaccine aus patienteneigenen Colibakterien zur Regulierung des Immunsystemes bei Allergien, Autoimmunprozessen und Infektanfälligkeit.

Manuelle Therapie, Massagen und Wirbelsäulentherapie nach Dorn bei Muskel-, Gelenk -und Rückenbeschwerden.

Isopathische Therapie (Sanum-Therpie) bei allen chronisch degenerativen Erkrankungen und akuten Infekten.

Bioidentische Hormontherapie.